Mc Carthy in Israel

11. Juli 2007, von Thomas von der Osten-Sacken

Wenn ein linker israelischer Physikprofessor von einer linksradikalen italienischen Zeitung interviewt wird und eine Antifa-AG das Interview  übersetzt, um es dann auf einem linken Online Journal zu veröffentlichten, dann droht im “Kolonialstaat Israel” schon mal ein “Militärputsch”.

In Israel, heißt es da einleitend, herrsche eine “Mc Carthy-Atmosphäre im Innern, die führende Oppositionelle wie Ilan Pappe und Azmi Bishara ins Exil trieben”.

Nun Herr Bishara steht unter Verdacht, unter anderem der Hizbollah wichtige Informationen geliefert zu haben und hat sich nach Qatar abgesetzt. Ilan Pappe, einer der Lieblingsvorzeigeisraelis der Linken, arbeitet jetzt an der Universität Exeter, wo er “active in anti-Israel academic boycott efforts” ist. Soviel zu den “führenden Oppositionellen” Israelis im Exil…..

Hinterlasse eine Antwort