Kurdistan: Dorfbewohner sagen FGM den Kampf an

23. September 2012, von Administrator

Tutakal ist ein abgelegenes Dorf in den Bergen der Autonomen Region Kurdistan. Weibliche Genitalverstümmelung wurde hier von beinahe allen Familien praktiziert. Doch das hat nun ein Ende: Die Bewohner des kleinen Dorfes haben sich kürzlich darauf geeinigt, FGM nicht länger zu praktizieren, wie alarabiya.net am Sonntag berichtete. Als Gegenzug wurde den Dorfbewohnern von Seiten der Hilfsorganisationen vor Ort Unterstützung in der Grundversorgung und in der Errichtung eines neuen Klassenzimmers zugesagt, das hier dringend benötigt wird.

Aktivisten, die bei diesem Projekt beteiligt waren, halten es für ein vielversprechendes Modell zur Ausrottung weiblicher Genitalverstümmelung. „Jetzt verstehen die Menschen, dass FGM ein Verbrechen ist und sie es nicht länger praktizieren können“, freut sich Suaad Sharif von der deutschen NGO WADI.

Mehr als 40 Prozent der Frauen und Mädchen in Kurdistan werden Opfer weiblicher Genitalverstümmelung. Bereits vor über einem Jahr verabschiedete der irakische Teil Kurdistans ein Gesetz, das FGM unter Strafe stellt. Doch die Umsetzung des Verbots erwies sich als schwierig und ein Rückgang der Opferzahlen blieb aus.

“Wir können jetzt das Leid der Frauen nachempfinden. Die Frauen fühlen sich unvollständig, weil ihnen ein Stück ihres Körpers weggeschnitten wird”, sagt Dorfvorsteher Sarhad Ajeb zu den Gründen des Verbots. Und er betont: “Diese Praxis wird im Heiligen Koran nicht erwähnt.”

Quelle 

3 Antworten zu “Kurdistan: Dorfbewohner sagen FGM den Kampf an”

  1. Luis sagt:

    Es gibt kein Kurdistan! Ich bin mit einer Kurdin verheiratet, sie und ihre ganze Familie sehe sich als Türken.

  2. joda sagt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Autonome_Region_Kurdistan

  3. aquasana water filter faucet sagt:

    Fantastic site you have here but I was wondering if you knew of any user discussion forums that cover the same topics talked about in this article? I’d really love to be a part of online community where I can get advice from other experienced people that share the same interest. If you have any suggestions, please let me know. Bless you!

Hinterlasse eine Antwort